Fotoprojekt "Care Farming"

Ausstellung bis Ende Mai 2018 im Sämi Holliger-Saal

(Die Öffnungszeiten finden Sie unter "Café Moospintli")

 

Ein Jahr lang fotografierten fünf Klienten des landwirtschaftlichen Betriebs von Murimoos werken und wohnen ihren Arbeitsalltag. Mit Smartphones und Digitalkameras haben sie ihre ganz persönlichen Eindrücke der geschützten Arbeit festgehalten.

Das Fotoprojekt entstand im Rahmen der Masterarbeit «Care Farming aus der Sicht männlicher Klienten mit psychosozialen Problemen – Ein mehrperspektivischer, qualitativer Zugang mittels reflexiver Fotografie und Interviews» von Petra Köchli. Sie ist landwirtschaftliche Mitarbeiterin von Murimoos und Studentin des Studiengangs Master of Science in Natural Ressource Sciences der ZHAW Wädenswil, Forschungsbereich «Grün und Gesundheit».

Zum Abschluss des Fotoprojekts wurde nun eine Auswahl dieser Bilder in einer Ausstellung veröffentlicht. An der Vernissage vom Anfang März wurde das Projekt bei einem Apéro der Öffentlichkeit vorgestellt. Murimoos werken und wohnen dankt im Namen von Petra Köchli herzlich für ihre Spenden, die zum Gelingen dieses Anlasses beigetragen haben.

 

Die Bilder sind noch bis Ende Mai in unserem Sämi Holliger-Saal ausgestellt und während den Öffnungszeiten des Cafés frei zugänglich.

 

Lesen Sie hier den Bericht der AZ Aargauer Zeitung vom 10. März 2018